78: Leben können. Sterben dürfen. Woran erkenne ich ein gutes, hospizlich-palliativ ausgerichtetes Pflegeheim?

Mittwoch, 30. Mai 2018, 9.30 - 11.00 Uhr

Ort: Saal 14

Verantwortlich: Unionhilfswerk Landesverband Berlin e.V., Interessengemeinschaft Palliative Geriatrie 

Logo Unionhilfswerk und Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie
Logo Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie Bildung

Vortrag mit Diskussion

Moderation: Dirk Müller - MAS (Palliative Care), Unionhilfswerk Landesverband Berlin e.V. 

Irgendwann suchen wir ein Pflegeheim – ob für uns selbst oder für eine andere Person. Pflegeheime mit palliativgeriatrischer Kompetenz sind sicher eine adäquate Alternative, wenn die Versorgung und das Leben zu Hause einfach nicht mehr möglich sind. Doch wie unterscheide ich ein Pflegeheim mit verlässlicher hospizlich-palliativer Qualität von einem Heim, das dies nur vorgibt?

Ein praxisorientiertes Projekt mit älteren Menschen und Experten stellte wichtige Fragen, die Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Auswahl einer Pflegeeinrichtung mit palliativgeriatrischer Kompetenz unterstützen. Die Fragen helfen bei der Unterscheidung und Feststellung, ob ein zur Wahl stehendes Heim wirklich im Sinne des hospizlich-palliativen Ansatzes tätig ist.

Teilnehmende erhalten die gedruckte Verbraucherfibel vom Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie (KPG) des Unionhilfswerk.

Induktive Höranlage vorhanden

Bitte stellen Sie Ihr Hörgerät / CI zu Beginn der Veranstaltung auf T.

 

 

Bestellbutton für die Eintrittskarten
Bestellbutton für Programmheft
Button "Mein Programm"
Bestellbutton für den Newsletter zum 12. Deutschen Seniorentag