27: Aktiv und selbstständig bis ins hohe Alter durch Sport und Bewegung

Dienstag, 29. Mai 2018, 9.30 - 11.00 Uhr

Ort: Halle 2N, Raum C

Verantwortlich: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)

Logo DOSB

Workshop

Moderation: Ute Blessing-Kapelke - Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)

Mitwirkende: 

  • Dr. Christoph Rott - Gerontologe der Universität Heidelberg
  • Projekt-Vertreter/innen vom Landessportbund NRW und dem Deutschen Turner-Bund

So lange wie möglich selbstständig bleiben – das ist der Wunsch vieler Älterer. Ein Bestandteil dorthin sind Sport und Bewegung, egal in welchem Alter. Denn es ist nie zu spät, damit anzufangen! Welchen Nutzen Bewegung im Alter hat und wie viel eigentlich notwendig ist, erfahren Sie in diesem Workshop.

Dr. Christoph Rott von der Universität Heidelberg erklärt, wie Sie  fit und selbstständig bis in hohe Alter bleiben können. Dazu werden verschiedene Projekte aus der Praxis z. B. zum Thema Sturzprävention (Trittsicher vom Deutschen Turner-Bund) oder bewegende Alteneinrichtungen (Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste vom Landessportbund NRW) vorgestellt

Funkempfänger erhalten Sie gegen Pfand im Eingangsfoyer der Halle 1.

 

 

Bestellbutton für die Eintrittskarten
Bestellbutton für Programmheft
Button "Mein Programm"
Bestellbutton für den Newsletter zum 12. Deutschen Seniorentag