Stimmen zum 11. Deutschen Seniorentag 2015

"Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem großartigen Doppel-Erfolg: der diesjährige Deutsche Seniorentag und die Senova waren hervorragend geplant, organisiert und durchgeführt. Die große Programmvielfalt war beeindruckend."
Christina Claußen, Director Alliance Management & Patient Relations, Pfizer Deutschland GmbH

"Der Seniorentag war für uns beide eine wunderbare Erfahrung. Die Eröffnungsveranstaltung war einfach großartig! Tolle Organisation und ein wirklich interessantes und sehr vielfältiges Vortragsprogramm."
Drs. Gundolf und Hanne Meyer-Hentschel, Meyer-Hentschel Institut Saarbrücken

"Herzlichen Dank an Sie und Ihr Team für die hervorragende Organisation der Messe, die für das Projekt der mobilen Demenzberatung sehr erfolgreich war."
Angelika Vosen, Abteilungsleiterin Pflege und Leben im Alter, Rhein-Erft-Kreis

"Tirol war durch den Landesseniorenreferenten Herrn Gottfried Stöbich, MAS MBA, in Frankfurt vertreten. Wir gratulieren Ihnen zu dieser gelungenen Veranstaltung."
Anna Fürruter, Amt der Tiroler Landesregierung

"Für mich war dieses Ereignis dadurch, dass ich im Rollstuhl saß, ein besonderes Erlebnis. Alle Türen öffneten sich für mich, überall freundliche Hilfe und bei allen Verantstaltungen war ein bester Platz gewiss, auch im Dom. Ich habe wieder eine Menge Anregungen bekommen."
Marianne Tommek, Leiterin einer Seniorengruppe, Köln

"Drei Tage 11. Deutscher Seniorentag in Frankfurt waren für mich die Chance zur Vernetzung, zum Ideenaustausch und Neues an Ideen mitzunehmen. Sehr hilfreich waren für mich die vielen Austauschmöglichkeiten und Diskussionen, denn wir brauchen noch viele Möglichkeiten, wenn wir gegenseitiges Verständnis zwischen den Generationen und den Zusammenhalt der Gesellschaft erreichen möchten."
Wilma Steinbacher, Pro Senectute - Verein für das Alter in Österreich

"The DST was very well organised and meeting people of the different projects made it a 'European meeting'"
eine niederländische Teilnehmerin

"Der Seniorenbeirat Suhl grüßt den Deutschen Seniorentag. Wir nehmen viele Anregungen für unsere Arbeit mit."
Regina Schübel, Volkssolidarität Suhl

"Ich möchte mich herzlich für den gut organisierten 11. Deutschen Seniorentag bedanken. Es steckte sehr viel liebevoll gelebte Ausführung dahinter.
Ich als Österreicher musste viele Unterschiedlichkeiten, aber auch menschliche Gemeinsamkeiten festellen. Auch etliche Anregungen nehmen wir mit nach Hause. Danke."
Erich Wappis, Österreichischer Seniorenbund Kärnten

"Wenn ich diese zahlreichen zukunftsweisenden Angebote der Aussteller auf der SenNova und dem 11. Deutschen Seniorentag wahrnehme, dann kriege ich Spaß daran, alt zu werden und dabei jung zu bleiben."
U. Walther

"Mit großem Interesse habe ich wahrgenommen, dass sich der Deutsche Seniorentag in seinem Begleitprogramm dem Kunst- und Kultursektor geöffnet hat, lag doch bisher der Schwerpunkt der Programme immer im Sozialbereich. Die Offenheit des Deutschen Seniorentages für Stimmen außerhalb des Verbandes - auch zu Fragen gegenwärtiger Trends und vielleicht sogar gegenläufigen Entwicklungen zum Althergebrachten begrüße ich sehr, sie verschaffen dem DST ein "Facelifting", das ihm gut tut."
Andrea Ehlert, Bundesakademie Wolfenbüttel