Moderiertes Gespräch

Den Kompass neu ausrichten – Wie gelingt die rechtzeitige Vorbereitung auf den Ruhestand?

Mittwoch, 24.11.202114.30 - 16.00 Uhr Neuer Saal Nr. 13

Raumänderung: Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung im Neuen Saal stattfinden wird. Nicht, wie ursprünglich angekündigt, im Future Meeting Space A.

Im Fishbowl möchten wir aus verschiedenen Perspektiven Ansätze aufzeigen, wie die Generation 50plus ihren großen Erfahrungsschatz und ihre Potenziale in den Beruf und in die Gesellschaft einbringen kann. Die Menschen sind heute länger fit und leistungsfähig, werden aber durch überholte Altersbilder in ihren Möglichkeiten eingeschränkt. Dies gilt im Beruf wie im sog. Ruhestand. Wir werben für ein neues Altersbild sowie für Wertschätzung und Perspektiven im Beruf und in der Zivilgesellschaft.

Aufgrund des demographischen Wandels benötigen Unternehmen sowie die Zivilgesellschaft leistungsfähige Mitarbeitende aller Altersgruppen. Empowerment und ein sichtbares Übergangsmanagement in das Gemeinwohl stärken beide Seiten.

Zivilgesellschaftliche Initiativen bieten ein breites Spektrum für soziales Engagement und persönliche Weiterentwicklung. Indem wir noch während der beruflichen Tätigkeit Wege ins Engagement aufzeigen, gewinnen wir potenzielle Ehrenamtliche und führen die Bedarfe der Zivilgesellschaft mit den Interessen der Unternehmen zusammen.

Mitwirkende

  • Dr. Beatrix Behrens, Bereichsleiterin Organisationsmanagement an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
  • Beate Brinkmann, Referat 311 „Grundsatzangelegenheiten, Aktives Altern, Alternsforschung“, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
  • Dr. Leonie Koch, OTTO GmbH & Co KG, Netzwerk #experienced
  • Evamarie Peters, SeniorTrainerInnen Hamburg, Projekt „Neue Wege im Ruhestand“
  • Jens Schunk, Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Hamburg
  • Christoph Zeckra, Community Engagement Director Generali Deutschland AG und Vorstandsmitglied Das Demographie Netzwerk

Moderation

  • Susanne Sabisch-Schellhas, Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung (KWB) und ddn Hamburg

Verantwortlich

  • Logo ddn hamburg
  • Logo seniorTrainerin Hamburg