Kann künstliche Intelligenz zur Lebensqualität beitragen und wenn ja, in welcher Weise? Dieser Frage geht die BAGSO gemeinsam mit lokalen Partnern im Rahmen des Projekts „Digitale Souveränität älterer Menschen mit KI-Technologien fördern” nach. In dem Vortrag wird aufgezeigt, was künstliche Intelligenz im Alltag Älterer bedeuten kann und in welchen Alltagsbereichen Technologien, die auf künstlicher Intelligenz basieren, bereits Einzug gehalten haben. Es werden gleichermaßen Chancen und Risiken beleuchtet.

Mitwirkende

  • Sabine Wolf, BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.

Verantwortlich

  • Logo BAGSO-Projekt "Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz"