Die BAGSO sagt Danke!

Das Organisationsteam von BAGSO und BAGSO Service Gesellschaft. Foto (c) BAGSO/Christoph Hemmerich
Das Organisationsteam von BAGSO und BAGSO Service Gesellschaft. Foto (c) BAGSO/Christoph Hemmerich

Trotz großer Hitze fanden rund 15.000 Besucherinnen und Besucher den Weg nach Frankfurt und ins Congress Center, beteiligten sich an Diskussionen, machten mit bei Sport und Tanz und zeigten, wie aufgeschlossen und aktiv ältere Menschen am Leben teilnehmen.

Die BAGSO bedankt sich herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern sowie bei den Verantwortlichen, Mitwirkenden und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die den 11. Deutschen Seniorentag 2015 zu einem so lebendigen Ereignis gemacht haben.

Erste Impressionen vom 11. Deutschen Seniorentag finden Sie hier.

Schon bezahlte Eintrittskarten sind nicht rechtzeitig angekommen – Was nun?

Alle Eintrittskarten, die bis zum 22. Juni 2015 bei uns bestellt und auch bereits bezahlt worden sind, wurden von uns verschickt. Aufgrund des Poststreiks sind zahlreiche Eintrittskarten jedoch noch nicht zugestellt worden.

Unsere Regelung dazu sieht vor, dass im Falle nicht zugestellter und schon bezahlter Eintrittskarten an der Tageskasse zunächst neue Karten gekauft werden müssen. Wenn die ursprünglich bestellten Eintrittskarten bei Ihnen ankommen, senden Sie uns diese zurück. Wir erstatten Ihnen umgehend das Geld. Dieses Vorgehen ist aus buchhalterischen Gründen leider notwendig.

Ab dem 22. Juni 2015 bestellte und bereits bezahlte Karten wurden am Info-Schalter im Eingangsbereich des Congress Centers hinterlegt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ich komme zum Seniorentag, weil ich den Mix aus Information, Tanz und Entspannung - spannend finde!
Ingrid Zeller, Friedberg

Frankfurter Erklärung

Die Erklärung zum 11. Deutschen Seniorentag 2015

"Gemeinsam in die Zukunft" - die Erklärung zum 11. Deutschen Seniorentag 2015

Programmheft